NamenslisteArchive

interessante Geschichten




Privatarchiv Bibliografische Besonderheiten Publikationen Publikationen


Die Familie Riecke aus dem
Bördedorf Hohendodeleben ab 1735

Nachkommen des Friedrich Riecke
und seiner Gattin Anna Catharine Rölecke



Es ist mein Vorhaben, das o.g. Buch im Jahr 2012 (geplant war 2011) herauszugeben. In diesem sollen die Nachfahren des Friderich (Friedrich) Riecke, geb. 1708 zu Bülstringen, erfasst werden. Friderich Riecke heiratete 1735 in Hohendodeleben Anna Catharina Rölicke und legte mit ihr sozusagen den Grundstein für einen neuen Familienzweig der Familie Riecke, welcher sich heute quer durch das Bundesgebiet, in die Schweiz, nach Dänemark und in die USA verteilt. Im Rahmen dieser Forschungen habe ich bereits mehr als 1.500 Nachfahren mit Ehepartnern seit 1735 bis heute ermitteln können.

Ich vermute, dass ich am Ende dieser Arbeit auf etwas mehr als 2.600 Personen kommen werde, wobei man bedenken muss, dass manche Linien nach einiger Zeit auch nicht mehr auffindbar sind, bzw. einer sehr intensiven, nicht zumutbaren, Recherche bedürfen.

Statistische Angaben zum derzeitigen Stand der Forschungen:

- 2.414 Personen werden genannt

- aktuell sind von Friedrich Riecke (* 1708) zwei Kinder, 12 Enkel, 45 Urenkel, 162 UrUrenkel, 399 UrUrUrenkel, 359 UrUrUrUrenkel und 83 UrUrUrUrUrenkel im Manuskript genannt. Letztere Zahl ist datenschutzbedingt niedrig. Zusammen sind dies 1.062 leibliche Nachkommen zwischen den Geburtenjahrgängen 1735 und 1900/1910.

- es werden 340 verschiedene Orte auf 371 Seiten genannt

 

Copyright 2011. daniel-riecke.de
Impressum
zur Namensliste Archive
Interessante Geschichten Kriegsschicksale Besondere Vorfahren Startseite Kontaktformular